Wie alt wird ein Chihuahua?

Die Lebenserwartung eines Chihuahua ist im Gegensatz zu den großen Hunderassen sehr hoch. Sie gehören sogar zu den Hunderassen mit der höchsten Lebenserwartung. Chihuahua`s mit einem Alter von 16 Jahren sind nicht nur vorhanden, sondern überhaupt keine Seltenheit. Der älteste bekannte Chihuahua soll sogar 24 Jahre alt geworden sein.

Natürlich kann man das nicht pauschalisieren und jeder Hund hat seine individuelle Lebenserwartung die von verschiedenen Faktoren abhängig ist. So sind äußere Einflüsse, wie ausreichende Bewegung und eine gesunde, ausgewogene Ernährung genauso entscheidend wie die genetische Veranlagung und das soziale Umfeld.

Hundealter vs. Menschenalter

Wie alt ist mein Hund eigentlich im Vergleich zum Menschen?
Grundsätzlich spielen Rassenunterschiede und das Gewicht des Hundes bei der Ermittlung des Hundealters eine bedeutende Rolle.
Die oft verwendete Formel (Hundealter x 7 = Menschenalter) stimmt sicherlich nicht.

Die Tabelle ( siehe unten auf dieser Seite) kommt der Realität dagegen wesentlich näher. 
Die Tabelle bezieht sich auf kleine Hunderassen, wie z.B. den Chihuahua, Jack-Russel oder Pudel mit einem Gewicht bis 15 kg. 
Für große Hunderassen sieht die Tabelle etwas anders aus.