Bananen - Hundeeis

Erstellt am: Freitag, 03 Juli 2015 | Veröffentlicht in: Magazin

Hausgemachte Hundeeiscreme "Frosty Paws"

"Frosty Paws" sind gefrorene Leckerbissen für Hunde, die in den 1970er Jahren von einem Professor der Ohio State Tierwissenschaft kreiert wurden. Eine hundefreundiche Alternative zu zuckerhaltigem, Lactosehaltigem Eis, haben "Frosty Paws" eine Joghurt-Basis, die weniger Laktose als Eis enthält, so dass das Eis für den Hund besser verträglich ist.

Kleidung im Winter

Erstellt am: Freitag, 24 Oktober 2014 | Veröffentlicht in: Magazin

Sinnvolle Kleidung im Winter

Viele stellen sich die Frage ob sie ihrem Chihuahua im Winter Kleidung in Form einer Jacke, Mantel oder Pullover anziehen sollen.

Wichtig ist, wenn dein Chihuahua Kleidung tragen soll, dann zweckmäßige und hochwertige Kleidung. Einige Chihuahua, vor allem die Kurzhaar Chihuahua haben sehr wenig Fell, bei ihnen kann es durchaus notwendig sein eine Jacke anzuziehen. Hunde mit dickerem Fell sollte man nur bei extremen Bedingungen eine Jacke oder einen Mantel anziehen.

Tipps für den Winter

Erstellt am: Montag, 22 September 2014 | Veröffentlicht in: Magazin

Im Winter brauch jeder Hund eine besondere Pflege


Fell, Pfoten & Mehr: Im Winter braucht jeder Hund und vor allem der Chihuahua eine besondere Pflege. Wir haben wichtige Tipps rund um die Pflege deines Hundes im Winter zusammengestellt.

Chihuahua hat Talent zum Schafe hüten

Erstellt am: Montag, 28 Juli 2014 | Veröffentlicht in: Magazin

Was ein Border Collie kann, kann Nancy schon lange.

Nancy wiegt zwar nur 1,4 kg, hat aber keine Probleme die 5 Schafe, die mehr als 10 mal so groß sind, unter Kontrolle zu bringen.

Der Farmer Geoff Temple beobachtete Nancy beim Schafe hüten und war sehr beeindruckt. Er sagt:" Ich bin seit 17 Jahre Schäfer und habe noch nie einen Chihuahua gesehen, der Schafe hütet.Ich trainiere zur Zeit 15 Leute mit Border Collies. Nancy ist wirklich etwas besonderes."

Selbstgemachter Thunfisch Snack

Erstellt am: Freitag, 18 Juli 2014 | Veröffentlicht in: Magazin

Sinnvolle und gesunde Nahrungsergänzung für deinen Hund.

Dieses Rezept enthält unter anderem wichtige Vitamine, Eiweiße, Mineralstoffe sowie Omega-3-Fettsäuren. Eine willkommener und gesunder Snack für zwischendurch.

 

Zutaten:

  • 2 Dosen Thunfisch. (Alternativ kann auch Lachs verwendet werden)
  • 1 ½ Tassen Weizenvollkornmehl
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 2 Eier, leicht geschlagen
  • 1 Handvoll geriebener Parmesan-Käse (etwa ¼ Tasse)

Hundetrick: Das Hütchenspiel

Erstellt am: Donnerstag, 17 Juli 2014 | Veröffentlicht in: Magazin

Trick zur Hundebeschäftigung - Das Hütchenspiel

Ein Leckerchen wird unter einem von drei Hütchen, Bechern oder Kaffeetassen versteckt. Die Becher werden vermischt und der Hund zeigt mit der Pfote auf den richtigen Becher oder wirft ihn um. Für den Hund ist das Spiel recht einfach, da er erriechen kann, unter welchem Becher das Leckerli versteckt ist.

Du solltest am besten gemeinsam mit deinem Hund auf dem Boden sitzen. Beginne das Spiel mit nur einem Becher, unter den du vor den Augen deines Hundes ein Leckerli legst. Nun gibst du deinem Hund die Aufforderung, das Leckerli zu suchen. Danach nicht vergessen den Hund zu loben. Egal ob er vorsichtig oder tempramentvoll sucht. Diese Übung solltest du nun ein paar Mal wiederholen.

Stärkung des Immunsystems älterer Hunde

Erstellt am: Sonntag, 13 Juli 2014 | Veröffentlicht in: Magazin

So verhilfst du deinem Hund im Alter zu mehr Lebensqualität

Gesunde und vitale Hunde durch starkes Immunsystem
Bei älteren Hunden trägt eine, dem Alter entsprechende Ernährung maßgeblich zum Wohlbefinden und Gesundheit des Hundes bei. Mit zunehmendem Alter ändert sich aber nicht nur der Bedarf an Nährstoffen, auch der Immunschutz sollte durch entsprechende Nahrungsergänzungsmittel aufrechterhalten und gestärkt werden. Dies kann beispielsweise durch die Zugabe von Colostrum geschehen. Colostrum ist die erste Milch eines Säugetieres, die nur innerhalb der ersten 72 Stunden nach der Geburt Inhaltsstoffe enthält, die von ihrer Wirkweise in der Natur einzigartig sind.

Kotuntersuchung anstatt Entwurmung

Erstellt am: Sonntag, 13 Juli 2014 | Veröffentlicht in: Magazin

Besser ist es: Kotuntersuchung anstatt Entwurmung

Kotuntersuchung anstatt regelmäßiger Entwurmung

Grundsätzlich kann zur Bekämpfung von Würmern bei Hunden anstelle von regelmäßigen Entwurmungen auch eine Kotuntersuchung durchgeführt werden. Ziel der Kotuntersuchung ist es, festzustellen, ob dein Hund Würmer hat. Finden sich Anzeichen eines Wurmbefalls, wird dein Hund behandelt. Sind keine Würmer feststellbar kann man auf die Entwurmung verzichten.

Ziel einer Wurmkur ist es, alle Würmer im Darm abzutöten, dadurch ist der Hund innerhalb von ca. 24 Stunden wurmfrei und es werden keine infektiösen Wurm-Eier mehr ausgeschieden. Zur Vorbeugung ist eine Wurmkur jedoch zwecklos. Wenn sich dein Chihuahua kurz nach nach der Wurmkur ansteckt, dann dauert es je nach Art der Parasiten / Würmer 3-4 Wochen, bis sich neue Würmer im Hunde-Darm angesiedelt haben und der Hund infektiöse Eier mit dem Kot ausscheidet. Das bedeutet, eine Wurmkur schützt den Hund ca. 3-4 Wochen vor Würmern und ansteckenden Eiern im Kot.

Chihuahua-Plattform

Kontakt
Datenschutz
Impressum 

Copyright © 2016 Chihuahua-Plattform | Deutschlands größtes Chihuahuaforum und Community von und für Chihuahua Liebhaber.